Das Weinjahr in Bildern

Hier werden nach und nach die verschiedenen Arbeiten und Schritte eines Winzers im Jahresverlauf dargestellt.

Der Rebschnitt

Auch bei eisigen Temperaturen ist der Winzer draußen und kümmert sich um seine Reben, die im Winter zurück geschnitten werden müssen.


Kultivierung der Weinberge

Vor dem Anbinden ist es an der Zeit den Drahtrahmen auszubessern sowie weitere Reperaturarbeiten durchzuführen.


Das Anbinden

Um später eine gleichmäßige Laubwand erreichen zu können, müssen die Reben im Frühjahr in Form gebracht werden.


Das Häckseln

Die beim Rebschnitt entfernten, alten Triebe werden im Weinberg maschinell zerkleinert.


Das Aushängen der Drähte

Damit die Drähte zunächst nicht beim Triebwachstum im Weg stehen, werden sie in sogenannte Ausleger gehängt.


Das Entblättern der Traubenzone

Eine weitere wichtige Aufgabe des Laubwandmanagements: die Traubenzone muss entblättert werden.


Die Entwicklungsstadien

Von der Vegetationsruhe bis zur Lesereife und dem Blattfall: so sieht ein Entwicklungsjahr der Weinrebe aus.


Kontakt

Wein- und Gästehaus Spieß

Schloßstraße 11, 67489 Kirrweiler

06321/5028

info@wein-und-gaestehaus-spiess.de

Öffnungszeiten

Montag bis Samstag: 8 - 18 Uhr

Sonntag: 9 - 12 Uhr

 

 

Nächste Weintour

 

 

Samstag, 29. August: Heidelberg, Eberbach, Amorbach, Miltenberg, Wertheim (Frankentour)



Folgen Sie uns auf folgenden Kanälen: