Häckseln der Reben

März - April

Bei trockenem Wetter werden die Reben gehäckselt, d.h. sie werden in kleine Stücke zerschlagen. Dies geschieht mit einem speziellen Rebholzhäcksler. Die zerkleinerten Triebe verbleiben in der Anlage und ergeben einen guten und wichtigen Humuslieferanten. Früher mussten alle Reben aus den Weinbergen getragen und auf dem Weg verbrannt werden.